Wohlbefinden für Körper, Geist und Seele
                        Wohlbefinden für Körper, Geist und Seele

Foto: gestellt_clipdealer

Ihre persönliche Heil-Sitzung:

Geistiges Heilen - Vom Handaufauflegen und mehr . . .

 

. . . ist ein Angebot an Hilfesuchende, das gleichberechtigt neben klassischer Schulmedizin, Naturheilkunde und anderen therapeutischen Angeboten und steht nicht in Konkurrenz zu diesen. 

 

Vom Handauflegen von vor tausenden von Jahren bis heute.

 

Hinweise auf energetisches Heilen durch Handauflegen gibt es schon aus der Zeit, in der Menschen noch in Höhlen wohnten, aus der Zeit der Pharaonen sowie aus vielen anderen alten Kulturen. Am ehesten bekannt ist uns das energetische Heilen (Geistiges Heilen) aus der christlichen Zeit, aber auch durch die Medien bekannt geworden, wird es oft mit schamanischen Ritualen oder fernöstlichen Meditationen verbunden.

Foto: Clipdealer

 So gab es früher in unserer Region bei den germanischen Stämmen die Druiden, welche als Heiler, spirituelle Lehrer (Priester) und als Heilkundige mit Kräutern und durch Rituale den Menschen bei Krankheiten beistanden. Im Laufe der Jahrtausende haben sich auf der Welt bei den verschiedenen Völkern auch unterschiedliche Heilweisen (Techniken) entwickelt. Da es das klassische Heilen durch Handauflegen schon immer gab, ist es unabhängig von Religionen und weltanschaulichen Aspekten.

Heilkundige, die mit Kräutern und auch Heilsteinen arbeiteten, denen man Heilungsschwingungen zusagte, gibt es über das Mittelalter hinaus bis in die heutige Zeit hinein.  Gleichermaßen gab es auch schon immer Menschen, welche die Fähigkeiten besaßen durch das Auflegen der Hände Heilenergie fließen zu lassen, um bei Menschen und Tieren Heilung durch die Aktivierung der Selbstheilungskräfte zu bewirken. Auch hier in Deutschland gab es die sogenannten Knochenbrecher, Dorfheiler oder diejenigen, die Krankheiten wie z. B. Warzen besprachen. In England wird noch immer, und das schon aus alter Tradition heraus, in vielen Kirchen aber auch insbesondere in Krankenhäusern das geistige Heilen durch Handauflegen praktiziert. Vermehrt findet man es nun auch in den USA und einigen wenigen Kliniken in Deutschland vor.  In den Niederlanden findet man ebenfalls Heiler mit eigenen Praxen, welche dort im Gesundheitssystem eingebunden sind.

 

„Die wirksamste Medizin ist die natürliche Heilkraft,
die im Inneren eines jeden von uns liegt.“

(Hippokrates von Kos)

Foto: Eigener Bestand

 

Worum geht es beim energetischen Heilen (Geistheilung - Geistigen Heilen)?

 

Energetische Heilverfahren können bei allen Krankheiten oder undefinierbaren Befindlichkeitsstörungen angewendet werden, sowohl bei Stresserscheinungen und Erschöpfungszuständen als auch bei seelischen oder körperlichen Verletzungen bis hin zu schweren Erkrankungen.

 

Diese Art des Heilens ist ganzheitlich auf das Welt- und Menschenbild zu betrachten. Es bedeutet für mich, auf den Menschen bezogen, eine Betrachtung des Körpers, des Geistes und der Seele als Gesamtheit. Wenn in einem dieser Bereiche etwas fehlt, gerät das Energiefeld des menschlichen Wesens aus dem Gleichgewicht und zeigt sich durch seelischen Schmerz, geistige Verwirrtheit oder körperliche Krankheit. Ziel des geistigen Heilens ist die ( Re- ) Aktivierung der Selbstheilungskräfte, welche dann auf allen Ebenen Heilung im ganzheitlichen Sinn fördert. Ganzheitlich bedeutet hier auch für mich den Menschen anzuregen, durch Wahrnehmung seines Körpers und seines, ich nenne es mal „Selbstsein“ wieder in die Eigenverantwortung zu, führen. Dabei spielt es keine Rolle, ob er ausschließlich den Weg des geistigen Heilens - eine Art der Komplementärmedizin, oder in Kombination mit anderen Heilmethoden geht, wie  z. B.  den Weg der Schulmedizin und Naturheilkunde. Geistiges Heilen ist auch eine wunderbare Ergänzung zur Schulmedizin und birgt viele Vorteile für den Klienten / Patienten und unserem Gesundheitssystem. Es unterstützt alle therapeutischen Anwendungen oder medizinischen Maßnahmen. Daher empfehle ich den Besuch eines Arztes wenn er geplant ist, oder auch eine laufende Behandlung beim Arzt nicht abzubrechen. 

 

Energetisches Heilen praktiziere ich überwiegend durch Handauflegen. Wenn es gewünscht wird und anders nicht möglich ist, nutze ich auch die Möglichkeit der Fernheilung. Die Heilinformation erfolgt unabhängig von Zeit und Raum, sodass Heilung aus der Ferne ebenso wirksam ist, wie direktes Handauflegen.

 

"Ich glaube und vertraue.

Es hilft und heilt die göttliche Kraft."

 

Foto: Clipdealer

Ich sehe mich als Kanal universeller Lebensenergien, welche nach meinem Verständnis aus dem Universum kommen. Diese vermögen den Anstoß zur Heilung geben. Letztendlich kann der Mensch sich aber nur selbst heilen. Sein eigenes Heilungspotenzial (Glaube und Vertrauen), welches in ihm ist, vermag ihm zusätzlich die Kraft zur Genesung geben. Ich selbst glaube an Jesus Christus und Gott, welche meine Arbeit unterstützen. 

Diese Heilarbeit ist grundsätzlich unabhängig von jeder Religion oder Glaubensgemeinschaft. Jeder, ob Mensch oder Tier kann sie in Anspruch nehmen. 

 

Die Dauer und die Anzahl der Behandlungen kann nicht vorausgesagt werden. Ebenso kann ich kein Heilversprechen geben. Als Heiler bin ich lediglich derjenige, der die Verbindung erstellt und als Kanal für den Heilstrom für Mensch und Tier da bin. 

„Heilen durch Handauflegen - Wie geht das?“

 

Heilen durch Handauflegen gilt als eine der ältesten Behandlungsmethoden der Menschheit. Ich zähle dazu das klassische Handauflegen, Reiki und die Aura Chirurgie. Wo bei dem klassischen Handauflegen und Reiki die Hände ruhig aufliegen, gibt es weitere Behandlungsformen, bei denen die Hände in dem umfassenden Energiefeld (Aura) des Patienten bewegt werden. Es wird dabei oftmals ein Streichen durch die Aura vorgenommen, ohne den Körper zu berühren.

Foto: Clipdealer

Durch das Auflegen der Hände werden die Aura und die Energiezentren des Körpers ausbalanciert. Das hat eine reinigende und ausgleichende Wirkung, sodass Heilung geschehen kann. So ist es, auch wenn Mütter ihren Kindern die Hand auf dem Bauch legen, wenn diese von Bauchweh weinen. Oder natürlich selbst, wenn man sich irgendwo gestoßen oder sogar verletzt hat, legt man instinktiv die Hand darauf.

Nachfolgend sind einige Beispiele aufgeführt, wo durch das einfache Handauflegen sich bereits sehr spürbare, positive Entwicklungen oder Veränderungen zeigten, wie z. B.

 

  • In der Immunstimulation zur Förderung sowie Regulation und Kräftigung des Immunsystems, u. a. bei Erschöpfungszuständen (auch ausgebrannt fühlen - Burn-out), Infektanfälligkeit und vermehrter körperlicher und psychischer Beanspruchung.
  • In der Stressbewältigung – Tiefenentspannung zur Unterstützung physikalischer Maßnahmen, muskuläre und bindegewebliche Entspannung.
  • In der Schmerztherapie – z. B. Unterbrechung des Kreislauf-, Spannungsschmerz zur Schmerzlinderung sowie bei Beschwerden in den Stütz-/Bewegungsgliedern und Gewebe.
  • Zur Stärkung der Resilienz. Resilienz ist eine besondere Kraft der Psyche, Belastungen auszuhalten – eine ausgeprägt lebensmutige Haltung. Ein resilienter Mensch lässt sich von Schicksalsschlägen nicht aus der Bahn werfen, sondern kommt rasch wieder auf die Beine und bewältigt sein Leben wie zuvor. 
  • In dem Heilungsprozess nach einem Unfall, auch wenn sich z. B. körperliche Einschränkungen erst später entwickeln wie es beim Morbus Sudek sich zeigt.                                                                                                                                                        
  • Zur Korrektur (Geistige Aufrichtung der Wirbelsäule) der Körperhaltung bei einem Hüftschiefstand, der sie vermuten lässt, dass die Beine unterschiedlich lang sind und Schmerzen und Muskelverspannungen in Rücken, Schultern und weiteren Gelenken verursacht.                                                                      
  • Zum Abbau von Ängsten und Unruhe.
  • Minderung von Nebenwirkungen medikamentöser Therapien wie z. B. bei der Chemo- und Strahlentherapie.
  • In der akuten Phase im Drogenentzug zur leichteren Überwindung der Entzugserscheinungen.
  • In der Prävention zur Vermeidung stressbedingter Gesundheitsrisiken.
  • Zur Förderung selbstregulatorischer Mechanismen Körper – Geist.
  • Bei der Trauma Verarbeitung - z. B. nach einem Unfall (Traumatologie).
  • Zur Unterstützung schulmedizinischer Maßnahmen (Compliance / kooperatives Verhalten).
  • Im Heilungsprozess – Unterstützung durch Aktivierung der Selbstheilungskräfte.
  • Zur Ankurbelung körpereigener Regulationsmechanismen.
  • u.v.m.

 

Unter Aurachirurgie verstehe ich eine rein geistige (unblutige) Operation. Diese Arbeit findet im Energiefeld (Aura) des Klienten statt und wirkt auf energetischer Ebene bis in den Körper hinein. Es ist kein „Operationsfeld“ sichtbar. Die Operation wird allein mittels Gedankenkraft, oft mittels Visualisierung, durchgeführt. Auch bei dieser Vorgehensweise erhalte ich Unterstützung aus der geistigen Welt. Es ist ein Zusammenspiel auf geistiger Ebene zwischen den geistigen Helfern und mir.

HermannBonefeld

Ich arbeite auch mit dem klassischen Geistigen Heilen nach englischer Tradition. Bei der Energieanwendung nach englischer Tradition, so wie es heute dort noch in einigen Kirchen praktiziert wird und seit vielen Jahrzehnten auch in den Krankenhäusern, ist eine Liege nicht unbedingt erforderlich. Diese Behandlung kann im Krankenbett, oder auch im Sitzen auf einen Hocker oder Stuhl statt finden. Die Dauer dieser Sitzung richtet sich nach dem vorhandenen Heilungspotential des Menschen. Es ist ebenfalls eine Methode des Handauflegen.

 

Aber ich lasse auch das traditionelle Reiki nach Dr. Mikao Usui, Aurareinigung, Chakrenarbeit, Gebetsheilung sowie schamanische Praktiken in die geistige Heilarbeit einfließen.

 

* * * 

 

Eine bestimmte Anzahl an Behandlungen kann ich aus meiner fast 20-jährigen Erfahrung nicht im Voraus festlegen. Manchmal reichen sogar schon zwei Behandlungen, selbst bei chronischen Beschwerden aus. Manchmal ist es auch nur eine Kurzbehandlung oder über einen längeren Zeitraum viele Behandlungen. Es ist wie bei anderen Therapieformen auch. Ob diese energetische Therapie bei Ihnen anschlägt, oder ob es für Sie das Richtige ist, lässt sich in der Regel nach der dritten Behandlung bereits sagen. 

 

Wir sind bereits seit 2007 für Sie hier.

Alte Weseler Str. 15

46569 Hünxe

 

Unsere Facebook Button

Reiki Seminare

Reiki Seminar für den 1. Grad

22./23.08.2020 noch 3 Plätze frei 07./08.11.2020 noch zwei Plätze frei.

Reiki Seminar für den 2.Grad

19./20.09.2020

Reiki Seminar für den Meistergrad Termin 

23./24.01.2021 noch 3 Plätze frei 

Nächster Termin für dieses Seminar auf Anfrage.

Offene Reikitreffen - Beginn 19:30 Uhr, Dauer 2 1/2 Std

26.08.2020  

28.10.2020 

27.11.2020 Intern Weihnachtsfeier

(Es sind auch Reiki Seminare für einzelne Personen möglich. Termine nach Absprache)

Mehr Information

Waldbaden

04.08.2020 ausgebucht 

Mehr Information

Ahnenheilung

20./21.11.2020 ausgebucht,

19./20.03.2021 

Mehr Information

Heil- und Übungskreis,

Beginn 19:00 Uhr, Dauer 3 Std

09.09.2020 ausgebucht,

14.10.2020, 11.11.2020,  09.12.2020

Mehr Information

"Heilsitzungen in ..."

Ein Angebot für Firmen, sozialen Einrichtungen, Klinken, Vereine, Freundeskreise oder bei Ihnen zu Haus. (Siehe Seite Verschiedenes)

 

Freundeskreis Köln-Dünnwald

15.08.2020 ausgebucht

10.10.2020  14.11.2020

Mehr Information

Familienstellen

 

Aufstellungsleitung Gabriele Ende

(Hellinger sciencia Familiensteller)

06.09.2020  15.11.2020.

Weitere Information

Wir behalten uns vor, ggf. auch Termine zu verändern. Empfehlung: Wenn Sie z. B. ein Seminar vor längerer Zeit schon gebucht haben, dann melden Sie sich einfach ein oder zwei Tage vorher. Das gilt auch für diverse hier terminierte Treffen oder anderweitige Veranstaltungen.  

Wir stellen Ihnen auch gerne Geschenk-gutscheine aus.

Herkunft der Bilder Website:

- Aus eigenen privaten Sortiment 

  mit Zustimmung der gezeigten       Personen.

- Vom Hosting oder von 

- Clipdialer.