Wohlbefinden für Körper, Geist und Seele
                        Wohlbefinden für Körper, Geist und Seele

Die Heilkraft der Meditation.

Meditationsübungen wirken nachweislich gegen Stress und fördern die Aktivität in bestimmten Bereichen des Gehirns (Großhirnrinde). Neueste Studien haben ergeben: Manche Methoden von Meditationen senken z. B. den Blutdruck und mindern damit das Risiko des Herzinfarkts oder eines Schlaganfalls erleiden zu müssen. Aber auch bei übermäßiger Erschöpfung, krankhafte Ängste, Depressionen durch permanente Überforderung kann durch Mediation die Seele zur Ruhe finden und der Geist wieder klarer werden. Gedanken, die einem stetig umkreisen, setzten sich wieder zur Ruhe. Damit kann auch eine gute Nachtruhe wieder eintreten. Mit regelmäßigen Meditationen erhalten Sie ein Gegengewicht zu den Belastungen aus der Arbeitswelt. So kann die Seele langfristig wieder an Stärke gewinnen.

Meditation zur Stärkung von Geist und Seele.

Wir beginnen mit einer geführten Meditation, damit das alltägliche Laufrad langsam zu stehen kommt. Wir richten unseren Blick wieder auf uns selbst, holen Atem und lassen ihn fließen, sodass sich die Sinne wieder öffnen können. Das ist ein Weg um wieder bei uns ankommen können und langsam wieder die eigene Mitte finden.

 

Danach folgt in meditativer Haltung eine geführte Meditation als Body Scan, Fantasiereise, zur Geistesruhe-, und/oder als Achtsamkeitsmeditation. Anschließend tauchen wir in die Stille ein, und suchen nach innerer Ruhe und liebevollen Frieden in einer abschließenden Meditation.

 

Der Body Scan, also die Reise durch den Körper, ist vom Ablauf her recht einfach, sodass auch keine geistigen oder wissensbezogenen Voraussetzungen oder gar Hilfsmittel nötig sind. Diese Meditationsform dient der Entspannung und Bewusstheit.

 

Fantasiereisen dienen einer tiefen Entspannung bis an die Grenzen einer Trance. Es besteht auch die Möglichkeit des einschlafen, welches diese Meditation nicht mindert. Es gibt genügend Raum in der gesprochenen Erzählung für eigene Fantasien, welche uns an verschiedene Plätze - Stationen führen kann, wo Weisheiten verborgen sind.

 

Bei der Geistesruhemeditation kann der Geist sich entspannen, da er gezielt auf einen kleinen Ausschnitt unseres Tuns gerichtet wird. Das kann unser Atem, ein Mantra oder ein inneres Bild sein.

 

Bei der Achtsamkeitsmeditation schaffen wir eine Verbindung zwischen Spannung und Entspannung. Wir gehen mit unserer Aufmerksamkeit auf Körperempfindungen und Gefühle und begeben uns dabei mehr in eine Position des Beobachters. Du nimmst vielleicht Gefühle intensiv wahr und beobachtest sie nur ohne sie zu bewerten, und lässt sie dann einfach weiterziehen. Wie Wolken am Himmel. Auch die auftretenden Gedanken sind nur Momentaufnahmen und können unser Empfinden beeinflussen, müssen es aber nicht. Einfach nur beobachten.

 

Stille Meditation. Ziel dieser Meditation ist, tiefe Ruhe in unser Denken hinein zu lassen und die Freude und Schönheit des Lebens zu entdecken und dankbar anzuerkennen. Sie soll uns an unseren eigenen inneren liebevollen Frieden erinnern, den wir auch gerne nach außen in die Welt tragen dürfen. 

 

Diese Meditationen werden bei uns im Sitzen auf einem Stuhl oder Hocker ausgeübt. Wer möchte, kann auch seine Meditationsbank oder ein Meditationskissen mitbringen.

 

Anmeldung bitte bis 24 Stunden vorher.

Dauer ca 60 Minuten. Immer am zweiten u. vierten Montag im Monat um 19.30 Uhr. Bitte achten Sie auch auf Hinweise auf der Seitenspalte zur Terminübersicht, falls mal ein Termin ausfällt. Das kann z. B. in der Ferienzeit sein oder wenn ich mal verreist bin.

 

Kostenbeitrag als Ausgleich 5,-- Euro

 

„Ihr solltet Meditation üben beim Gehen, Stehen, Liegen, Sitzen und Arbeiten, beim Händewaschen, Abspülen, Kehren und Teetrinken, im Gespräch mit Freunden und bei allem, was ihr tut. Wenn ihr abwascht, denkt ihr vielleicht an den Tee danach und versucht, es so schnell wie möglich hinter euch zu bringen, damit ihr euch setzen und Tee trinken könnt. Das bedeutet jedoch, dass ihr in der Zeit, wo ihr abwascht, nicht lebt. Wenn ihr abwascht, muss der Abwasch das Wichtigste in eurem Leben sein. Und wenn ihr Tee trinkt, dann muss das Teetrinken das Wichtigste auf der Welt sein."

Thich Nath Han

Alte Weseler Str. 15

46569 Hünxe

 

Unsere Facebook Button

Vorabinformation!!!

Mit Beginn 25. Janaur 2020 startet eine Serie mit Abend-, Tages- und Wochenend-seminaren (Module) zu verschiedenen Themen.

 

Mehr Information

Reiki Seminare

Reiki Seminar für den 1. Grad

26./27.10.2019

Reiki Seminar für den 2.Grad

14./15.09.2019, 09./10.11.2019

Reiki Seminar für den Meistergrad Termin 

29./30. 06.2019 

Offene Reikitreffen - Beginn 19:30 Uhr, Dauer 2 1/2 Std

28.08.2019, 25.09.2019, 30.10.2019

29.11.2019 (Intern-Weihnachtsf.) 

(Es sind auch Reiki Seminare für einzelne Personen möglich. Termine nach Absprache)

 

Mehr Information

"Wohnzimmergespräche"

Spiritueller Austausch 

19.08.2019,  18.11.2019

 

Zur Anmeldung 

Die nächsten Meditationsabende   

23.09.2019  fällt aus

14.10.2019  

28.10.2019  11.11.2019

25.11.2019  09.12.2019 

 

Mehr Information

"Wohnzimmergespräche"

Rauhnächte u. Rituale

Hintergründe und Bedeutung der nun bald kommenden Rauhnächte.

Termin 3. Nov. 2019 mit der Schamanin "Crystal Waters" Ramona Rozga aus der Eifel.

 

Zur Anmeldung

Familienstellen

mit Gabriele Ende

01.09.2019, 17.11.2019.

02.02.2020, 05.04.2020,

21.06.2020, 06.09.2020

15.11.2020.

 

Zur Anmeldung

Tarot Karten-legung mit Gabriele Ende

 

"Willst Du mehr über Dich erfahren" Termin: 05.01.2020 "Ausblick auf`s neue Jahr" 

 

Zur Anmeldung

Wir behalten uns vor, ggf. Termine zu verändern.

Wir stellen Ihnen auch gerne Geschenkgutscheine aus.

Vielleicht sind diese Seiten für Sie auch interessant.

 

Herkunft der Bilder auf der Website:

Aus eigenen privaten Sortiment.

Mit Zustimmung der gezeigten Personen.

Vom Hosting oder

von Clipdialer.